/, Unkategorisiert/Style up your Look, Mama
Von |2018-12-13T20:56:03+00:0013. Dezember 2018|, , |

Style up your Look, Mama

HWnow bat Anke Neckar, die Familienbloggerin hinter LÄCHELN UND WINKEN, zu einem Style-up-Experiment. Die erfolgreiche Bloggerin ist zweifache Mutter, hat kaum Zeit für sich, geschweige für Mode und ist somit meist praktisch unterwegs. In ÜBERZEUGT?! zeigt Izabela Ockenfels ihr, wie sie mit typgerechter Headwear einen modischen Twist in ihren Alltags-Look zaubert und spricht mit ihr über diese Erfahrung und mehr.

Wer ist Anke Neckar eigentlich und was bewegte sie vor Jahren den Blog LÄCHELN UND WINKEN zu gründen? Was treibt sie an und wo sieht sie den Blog in einigen Jahren? Bis dato unbeantwortete Fragen, die Izabela ihr stellt obwohl man das Gefühl hat, dass man sie von LÄCHELN UND WINKEN bereits gut kennt. Der Blog ermöglicht einen großen Einblick in ihr Familienleben und noch weiter darüber hinaus. Sie lässt gerne und oft ihre Leserinnen zu Wort kommen und packt ungeschönt Tabu-Themen an, an die sich andere Familienblogger nicht wagen. Versiert, stilsicher, authentisch und zeitgemäß präsentiert sie ihren Familienblog. In Sachen Style hat sie nach eigener Aussage Nachholbedarf. Dies nahm HWnow zum Anlass, ihr zu zeigen, wie sie mit nur minimalen Aufwand einen modischen, typgerechten Look schafft. Ob das Experiment geglückt, sie vom Ergebnis begeistert ist und Izabela sie von Headwear überzeugen konnten, hören Sie im Podcast-Interview.

Podcast-Interview mit Anke Neckar

von LÄCHELN UND WINKEN

Sie wollen wissen, wie dieses Experiment hinter den Kulissen aussah? Hier auf LÄCHELN UND WINKEN finden Sie eine sehr lustige Hintergrund-Story. 

Anke ist ein Fan von praktischen Basics, steht eigentlich nicht auf Experimente und ist somit etwas skeptisch, was die Wirkung von Headwear angeht. Für sie muss jede Veränderung Kinder-kompatibel sein, sonst macht sie keinen Sinn. Ein moderner Haarreifen unterstreicht nicht nur Ankes Ausstrahlung, sondern ermöglicht ihr eine weitere Frisurvariation und ist zudem praktisch.

Damit sich Ankes Locken unter einer Kappe nicht ausdrehen, musste eine lässige Kappen-kompatible Frisur her, die schnell und einfach nachzumachen ist. Der mit einem transparenten Haargummi gebundene Zopf am Hinterkopf wurde nach innen eingeschlagen, anschließend etwas locker gezupft und zuletzt wurden störrische Strähnen mit Klammern gezähmt.

Um ihren Outdoor-Look zu aktualisieren, probierte Anke aus einer größeren Auswahl zwei angesagte Captain Caps und ein klassisches Béret an. Ist sie nun von Headwear ÜBERZEUGT?! Die Antwort hören Sie im Podcast-Interview.

Credits:

Mehr zu Anke Neckar finden Sie auf LÄCHELN UND WINKEN

Haarreifen: Handgefertigt von Izabela Ockenfels

Captain Caps: Diefenthal

Béret: Loevenich

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Ok