/, Interview, Style/Style and the Gang | „Mode ist ein Kulturgut“
  • v. l. Tays Köper Kelemen & Nina Peter von Style and the Gang.
Von |2019-04-08T15:21:20+00:008. April 2019|, , , |

Style and the Gang | „Mode ist ein Kulturgut“

Nina Peter und Tays Köper-Kelemen sind die Gründerinnen von Style and the Gang, einer Online-Trendplattform, die sich mit längerfristigen Trends in der Mode auseinandersetzt. Im Audio-Interview erläutern die Trendexpertinnen wie sie Trends im Hinblick auf Modekultur und unter Berücksichtigung gesellschaftlicher Bewegungen herausarbeiten und was dies für die Trendentwicklung im Bereich Headwear bedeutet.

Das Trendportal Style and the Gang zeichnet seit 2018 langfristige Trendströmungen ab, die die Mode beeinflussen. Für Nina Peter und Tays Köper-Kelemen, die Trendforscher und kreativen Köpfe hinter dem Portal, sind zwei Aspekte besonders wichtig: 1. Mode ist ein Kulturgut. Dieser Ansatz wird in den umliegenden Ländern als ein Bestandteil der Landeskultur gewertet, im Gegensatz zu Deutschland. Hierzulande hat Mode einen eher flüchtigen Charakter entwickelt. Ein Ziel ist es, die Mode in Deutschland weg von der Oberflächlichkeit mit mehr Inhalt und Tiefe zu versehen. 2. Die Gründerinnen sind der Überzeugung, dass trotz der modischen Schnelllebigkeit, Trends die gleiche Halbwertszeit besitzen wie zuvor. Dabei zeichnen sie Trendströmungen, die sich im Rahmen von ca. fünf Jahren bewegen und anders als noch vor einigen Jahren nicht mehr von oben, also den Designern, sondern von unten, sprichwörtlich von der Straße, herkommen. Denn Trends basieren ihrer Meinung nach auf gesellschaftlichen und interdisziplinären Entwicklungen.

Im Audio-Interview verraten Nina und Tays was es mit dem Phänomen Next Africa auf sich hat. Wie spannend die aktuelle Entwicklung des Kontinents vor dem Hintergrund der Globalisierung ist und wie sich dies aufs Design und Mode auswirkt. Sie sprechen über zukunftsrelevante Strömungen wie den Orient, die Tendenz zu mehr Nachhaltigkeit, die Relevanz der Individualität und den Einfluss der amerikanischen Kultur auf Mode. Und da die Kopfbedeckung ein Teil der Mode und Modekultur ist, schlagen sie schließlich den Bogen zu Headwear.

„Trends fußen auf gesellschaftlichen Entwicklungen“

Vielen Dank für das spannende Interview.

Style and the Gang

Personen im Titelbild von links: Tays Köper-Kelemen und Nina Peter

Bilder sind urheberrechtlich geschützt: ©HEADWEARnow, ©Style and the Gang

Sie haben Lust auf Kopfbedeckung bekommen? Dann schauen Sie auf unserem Marktplatz vorbei.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Ok